Staat, Bürgergesellschaft und Soziale Demokratie

26. Januar 2016

Staat, Bürgergesellschaft und Soziale Demokratie

Wie tragen Staat und Bürgergesellschaft zum Gelingen der Sozialen Demokratie bei? Was kann die Bürgergesellschaft leisten, was Staat und Markt nicht vermögen?

Das Lesebuch 6 „Staat, Bürgergesellschaft und Soziale Demokratie“ stellt diese Fragen in den Mittelpunkt.

Es fragt, welche Bürgergesellschaft wir erreichen müssen, um auf der Grundlage einer Sozialen Demokratie zusammen zu leben. Das Verhältnis von Staat und Bürgergesellschaft wird reflektiert, denn ohne Staat kann eine Bürgergesellschaft nicht funktionieren. Auch das Verhältnis von Staat und Bürgergesellschaft zum Markt wird beleuchtet.

Das Lesebuch versucht, mehr Klarheit in ein vieldiskutiertes Politikfeld zu bringen. Es ist ein Angebot, sich den komplexen Fragen selbst zu stellen und einen eigenen Standpunkt zu entwickeln. Steigen Sie in die Diskussion ein und tragen Sie damit selbst zum Gelingen der Sozialen Demokratie bei

Hier geht´s zur Angebots-Seite!

Eine solidarische Bürgergesellschaft

  • 02.08.2016, 19:30 Uhr
    Iffeldorf - Politischer-Stammtisch der SPD-Iffeldorf | mehr…
  • 03.08.2016, 18:00 – 20:00 Uhr
    Bürgersprechstunde: Lotte lädt ein – Bürgersorgen: gemeinsam ist man Stärker als allein! | mehr…
  • 29.08.2016, 13:00 Uhr
    Stammtisch SPD-Senioren | mehr…

Alle Termine

SPD-Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv - Menschen mit Behinderung